Frühlingszeit – jetzt an Markisen denken!

Sommer unter dem eigenen Terrassendach mmit Beschattung

Frühlingszeit – jetzt an Markisen denken!

Die Temperaturen steigen, sonnige Tage lassen uns endlich wieder das Draußen genießen. Doch die ungewohnte Sonneneinstrahlung stresst unseren Körper, der danach Ruhezeiten benötigt. Wohl dem, der auch an schwülen Tagen in seinem Garten ein schattiges Plätzchen hat, vielleicht sogar ein Terrassendach. Ohne die passende Beschattung ist so eine Terrassenüberdachung allerdings nur die halbe Miete! Deshalb planen wir bei Terrassendach-Händler zu Eurem Alu Terrassendach direkt die individuelle Markise dazu. Exakt auf den Bedarf abstimmt bereitet sie viel Freude und lange schattige Gartentage. Wer aber in diesem Jahr noch etwas von seiner Markise haben möchte, sollte spätestens jetzt mit der Planung starten.

Dabei stellen sich einige Fragen:

– Wie flexibel soll Euer Sonnenschutz sein?
– Ist eine Aufdachmarkise oder Unterdachmarkise gewünscht, eventuell in Kombination mit Senkrechtmarkisen?
– Muss sie eher vor Blicken, Sonne oder auch Regen und Wind schützen?
– Wird das Alu Terrassendach am Haus oder freistehend sein?
– Möchtet Ihr einen manuellen oder elektrischen Betrieb?
– Wie steht es mit einer Wind- und Sonnenautomatik?

Auch Farbe bzw. Muster sind ein wichtiger Aspekt, da sie dem Wohnbereich weitere Akzente geben können. Wichtige Fragen, die wir gerne mit Euch bei einem Termin in unserem Showroom klären. Unsere Experten zeigen Euch die beste Lösung für die perfekte Beschattung Eures Terrassendachs bzw. Kaltwintergartens.

Lichttest der LEDs mit Unterdachmarkise
Lichttest der LEDs mit Unterdachmarkise

Nachfolgend möchten wir Euch die Unterschiede bzw. Vorteile der Beschattungsmöglichkeiten aufzeigen:

Aufdachbeschattung

Eine Aufdachbeschattung oder auch Überdachbeschattung bzw. Aufglasmarkise wird  – wie der Name schon sagt – über der Dachkonstruktion angebracht. Wird die Sonneneinstrahlung stärker, steigt auch die Temperatur unter der Terrassenüberdachung – besonders wenn es sich dabei um einen Kaltwintergarten handelt. Die Überdachbeschattung absorbiert einen Großteil der Sonneneinstrahlung, bevor sie in den Innenraum kommen kann und sorgt für angenehme Temperaturen. Unsere Aufdachbeschattungen für Alumaximal und Clever Überdacht sind aus hochwertigem pulverbeschichtetem Aluminium. Das langlebige Tuch der Beschattung ist von Varisol und bietet viele Variationsmöglichkeiten. Ein kleiner Nachteil ist der Preis. Das Beschattungssystem muss permanent wind- und wetterabweisend sein, was die Kosten im Gegensatz zur Unterdachbeschattung höher ansiedelt.

Die neue Aufdachbeschattung
Die neue Aufdachbeschattung

Vor niedrig stehender Sonne und Blicken schützen Seitenmarkisen ideal. Sie machen aus der Freifläche oder dem Balkon eine behagliche Logia. Mit einem Rahmen versehen, lässt sich eine Markise aber auch einfach mitten auf einer Freifläche aufstellen, z. B. im Garten, auf dem Freizeitgrundstück oder dem Begegnungsort. Das System Lounge Plus bietet dazu eine stilvolle und ästhetische Lösung.

Offene Markisen eignen sich als Klassiker und Spitzenreiter unter den Beschattungssystemen als einfache und äußerst flexible Sonnenschutzlösung für alle Freiflächen rund ums Haus. Mit einem speziellen Tuch bieten sie sogar Regenschutz. Sind sie im eingefahrenen Zustand Witterungseinflüssen wie Regen ausgesetzt, werden sie einfach mit einem robusten Gehäuse versehen. Man spricht dann von Kassetten- oder Hülsenmarkise. Diese robusten Varianten eignen sich für fast alle Einsatzzwecke im Außenbereich.

Eine Montage durch Profis lohnt sich bei allen Varianten. Denn nur passgenau installiert und sicher verankert erfüllt die Markise ihre volle Funktion und bereitet lange Freude.

Unterdachbeschattung

Optimalen Sonnen- und Blendschutz bittet eine innenliegende Beschattung. An sonnigen Tagen senkt sie effektiv die Temperaturen im Kaltwintergarten. Je nach Wunsch bieten wir in unserem Hause unterschiedliche Unterdachbeschattungssysteme an. Der Gumax®-Sonnenschutz beispielsweise schafft auf Knopfdruck angenehme Kühle. Mit Fernbedienung könnt Ihr die Elektromotoren der Sonnenschutzbahnen sowohl gemeinsam als auch einzeln ansteuern. Und zwar für bis zu 16 separate Bahnen! Sprich – jede Bahn hält dort an, wo Ihr es individuell wünscht.
Das Sonnenschutztuch wird in Weiß mit einem silberfarbenen Glanz geliefert. In Kombination mit der kompakten Verstauung des Tuches ist diese Art von Sonnenschutz daher wesentlich wartungsfreundlicher als andere auf dem Markt erhältliche Sonnenschutzarten.

Unterdachbeschattung für längeren Aufenthalt im Garten
Unterdachbeschattung für längeren Aufenthalt im Garten

Ausgereifte Technik mit durchgehender Tuchspannung gewährleistet Varisol, deren Unterdachbeschattung wir für unsere Marken Alumaximal und Clever Überdacht nutzen. Hier bietet sich Euch eine umfangreiche Tuch- und Farbauswahl –  der integrierte Motor sorgt für ruhiges und gleichmäßiges Ein-und Ausfahren. Solltet Ihr Euch für einen Funkmotor entscheiden, lassen sich auch mehrere Beschattungen bequem mit einer Fernbedienung bedienen. Die Unterdachbeschattung wird mit farblich angepassten Halterungen an den Dachsparren der Überdachung direkt unter dem Glas montiert.

Senkrechtbeschattung

Als Erweiterung gedacht, fängt die Senkrechtmarkise tief stehende Sonnenstrahlen ab und schenkt angenehme Lichtverhältnisse. So sorgt sie auch im heißen Sommer für angenehm temperierte Räume. Praktisch, vielseitig und gleichzeitig elegant im Design. Der aha-Effekt entsteht beim Ausfahren: Bis zu 18 qm Tuchfläche verbergen sich in dem kleinen Markisenkasten – bei einer maximalen Breite von 6.000 mm und einem Höchstausfall von 3.000 mm. Praktisch für die individuelle Terrassengestaltung: Unsere Senkrechtbeschattung aus dem Hause VARISOL ist mit Zipsystem / Schienenführung erhältlich.

Warenkorb speichern/teilen